Vorgangsbeschreibung 4. Klasse : Pizza backen, Spiegelei braten

Aus Myprimes
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich brate ein Spiegelei

Zur Vorbereitung lege ich eine Bratpfanne, eine Schachtel Eier, Öl und ein paar Gewürze bereit. Ich stelle die Bratpfanne auf das Ceranfeld und gebe etwa einen Esslöffel Öl in die Bratpfanne. Anschließend stelle ich die Herdplatte auf Stufe drei. Wenn das Öl heiß ist, schlage ich die Eier an der Kante der Pfanne auf und gebe sie vorsichtig hinein. Das Eiweiß bekommt eine schneeweiße Farbe. An den heißen Rändern kann es sich auch bräunlich färben. Nach etwa zehn Minuten bei mittlerer Hitze sind die Eier durchgebraten. Zur Verbesserung des Geschmacks gebe ich eine Prise Salz darüber. Zuletzt platziere ich die gebratenen Spiegeleier mit einem Heber auf den Tellern. Heiß dampfend serviere ich die Spiegeleier.


Vorgangsbeschreibung: Ich backe eine Pizza

Zur Vorbereitung benötige ich folgende Zutaten: Teig, Tomatensoße, Schinken, Mozzarella, Ananas, Oliven, Champignons und Pizzagewürze. Den Ofen heize ich auf 100 Grad vor. Das Backblech lege ich bereit. Stunden vorher habe ich den Hefeteig mit Mehl, Wasser und Backhefe angerührt und gehen lassen. Nun rolle ich den Teig auf dem Blech aus. Als Erstes verteile ich die Tomatensoße auf dem Teig. Den Schinken schneide ich zu kleinen Würfeln und die Champignons teile ich der Länge nach in jeweils vier gleiche Stücke. Den Mozzarella schneide ich in kleine Scheibchen, ebenso zerschneide ich die Ananasscheiben in ungefähr gleich große Stücke. Alle Zutaten verteile ich gleichmäßig auf dem Teig. Die Teigränder können mit Olivenöl eingepinselt werden, dadurch wird der Teig besonders knusprig. Die fertig belegte Pizza backe ich bei 150 Grad etwa 20 Minuten im Heißluftofen. Bevor ich die Pizza servieren kann, schneide ich sie mit einem Pizzaschneider auf einem Brett in gleich große Stücke.

Mathematik, Physik
Meine Werkzeuge